Präsentation ‘Wissensmanagement im Enterprise 2.0 – Der Wikipedia Irrtum’ jetzt online

Simone Happ Frank Wolf —  14. Januar 2009 — 26 Comments

Wir haben schon viel über den Einfluss von Social Software auf betriebliche Prozesse diskutiert. Aber wenn der Kern von Enterprise 2.0 der vereinfachte, dezentrale, verteilte, vernetzte Informationsaustausch zwischen Menschen ist, dann ist doch Enterprise 2.0 vor allem ein Wissensmanagement-Thema. Also bringt uns die 2.0 Welle ein neues Wissensmanagement. Motiviert durch “Meet Charly” haben wir den Blick auf dieses neue Wissensmanagement in einer Präsentation zusammengestellt. Und damit es etwas spannend bleibt, heute der Teil 1 von 3 Akten (Teil 2 folgt nächste Woche). Teil 1 heisst “Der Wikipedia Irrtum” und wirft nicht nur einen Blick auf das “alte Wissensmanagement” sondern auch darauf, wie die neuen Tools an vielen Stellen mit den alten Konzepten eingesetzt werden – was nicht funktionieren kann. Hoffentlich ein Stück Anlass zum Nachdenken und zur Diskussion.

Vielen Dank an dieser Stelle allen Akteuren in der T-Systems MMS, die uns unterstützt haben: Von den Fotomodels, über Mitdenker bis hin zu den Grafikexperten…

Simone Happ Frank Wolf

Posts

26 responses zu Präsentation ‘Wissensmanagement im Enterprise 2.0 – Der Wikipedia Irrtum’ jetzt online

  1. Informativ und gut gemacht. Ich freue mich schon auf Teil 2 und 3. Ich bin richtig neugierig geworden.

  2. Sehr interessanter Beitrag einer oft auftreten Problematik, die selbst in viel kleineren Unternehmen auftritt.
    Grüße
    M.B

  3. Super Beitrag! Freue mich schon auf Teil 2 und Teil 3!

  4. Nadia Oesterhelt 4. September 2009 at 10:20

    Wirklich klasse gemachte Präsentation mit vielen Wahrheiten! Werde den Link gleich mal in unseren Firmenblog einstellen.

  5. Gute Präsentation.

    Zum Thema “Wissensmanagement mit Web 2.0″ habe ich auch eine Präsentation erstellt, welche ich gerne auf diese Weise zur Verfügung stellen würde. Sie ist auf meinem Weblog verlinkt.

    http://www.alexanderstocker.at/2010/06/enterprise-20-wissensmanagement-mit-web.html

    Viele Grüße
    Alexander Stocker

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Was ist Wissensmanagement im Enterprise 2.0-Umfeld? « Projekt Management Beratung - 15. Januar 2009

    [...] Dieser Frage gehen drei Kollegen von T-Systems Multimedia Services in ihrem Blog Projektmanagement 2.0 [...]

  2. Der Wikipedia Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0 | Dresden Future Forum - 15. Januar 2009

    [...] ersten Eindruck über das neue Wissensmanagement im Enterprise 2.0 kann man in dem Blog Projektmanagement 2.0 bekommen. Die nachfolgende Präsentation ist der Teil 1 von 3 Akten. “Der Wikipedia Irrtum” [...]

  3. Twitter / Joachim Niemeier - 16. Januar 2009

    Wissensmanagement im Enterprise 2.0…

    [...] RT Sehr schöne Präsentation von @chrias: Der Wikipedia Irrtum: Wissensmanagement im Enterprise 2.0 http://tinyurl.com/9hbdmw [...]…

  4. centrestage Blog » Wissensmanagement im Enterprise 2.0 - 16. Januar 2009

    [...] 2.0 ist nach ihrer Ansicht der vereinfachte, dezentrale, verteilte, vernetzte Informationsaustausch zwischen Menschen, also [...]

  5. Präsentation: »Wissensmanagement im Enterprise 2.0 – Der Wikipedia Irrtum« : KOMA medien eLearning Blog & Forum - 16. Januar 2009

    [...] im Enterprise 2.0″ dar. Teil 1 trägt den vielversprechenden Namen »Der Wikipedia-Irrtum»… …und wirft nicht nur einen Blick auf das »alte Wissensmanagement« [...]

  6. Enterprise 2.0 - Der Wikipedia Irrtum | Danny Quick - IT in Unternehmen - 18. Januar 2009

    [...] diese Präsentation der T-Systems, die ich auf dem Blog Projektmanagement 2.0 gefunden habe, geht man auf dieses Thema ein. Hier zeigt man, wie mit neuen Tools alte Konzepte [...]

  7. Wissensmanagement im Enterprise 2.0 | pixelReality.log - 20. Januar 2009

    [...] Präsentation von Simone Happ und Frank Wolf (in Zusammenarbeit mit T-Systems MMS) bringt die Problematik des Wissensmanagement in Unternehmen [...]

  8. “Die Entdeckung des Menschen” - Teil 2 der Wissensmanagement Präsentation verfügbar | Projektmanagement 2.0 - 21. Januar 2009

    [...] RSS ← Präsentation “Wissensmanagement im Enterprise 2.0 – Der Wikipedia Irrtum” jetzt online [...]

  9. namics Weblog - 23. Januar 2009

    Damit ein Wiki kein Irrtum wird…

    Im Beitrag Wissensmanagement im Enterprise 2.0 wird eine schlüssig vorgetragene Argumentation geliefert, warum ein Wiki im Unternehmen keinen Erfolg hat. Im Kern läuft die Argumentation darauf hinaus, dass ein Wiki nur eine smarte Fortführung des “…

  10. “Die Entdeckung des Menschen” oder wieder “Projektmanagement 2.0″ « MacPM.net - 23. Januar 2009

    [...] zweite Teil der Wissensmanagement-Präsentation “Die Entdeckung des Menschen” erschienen – wieder eine grundsolide Arbeit. Aber: Warum muss der 2.0-Hype (Projektmanagement 2.0) wieder so stark [...]

  11. Präsentation “Wissensmanagement im Enterprise 2.0 - Der Wikipedia Irrtum” | achinger.com - 1. Februar 2009

    [...] Zur Seite http://www.projektmanagement20.de/prasentation-wissensmanagement-im-enterprise-20-der-wikipedia-irrt… [...]

  12. Wiki als Intranet - erste Schritte « bresgun - 8. Februar 2009

    [...] für die Nutzer das Andere. Über den Einsatz von Wikis als Intranet gibt es eine sehr ansprechende Präsentation vom Projektmanagement 2.0-Blog, die im ersten Teil den Einsatz derartiger Wissensmanagement-Tools kritisch hinterfragt und vor [...]

  13. Wissensmanagement - 18. Februar 2009

    [...] Teil 1, Teil 2 und Teil 3 Tags: Sonstiges [...]

  14. Enterprise 2.0: Vom ROI zum RONI (Risk on Not Investing) | Projektmanagement 2.0 - 19. Februar 2009

    [...] Software im Unternehmen werden oft zu einseitig aus ihrer Herkunft (dem Internet) abgeleitet (siehe Der Wikipedia Irrtum). Dies führt aber nicht nur zu gescheiterten Projekten und ungenutzten Tools, sondern – viel [...]

  15. Wissensmanagement im Enterprise 2.0 - Teil 1 « Antares Reisky’s Weblog - 4. März 2009

    [...] a comment » Sehr schöne Präsentation von T-Systems MMS zum Thema Social Web und Wissensmanagement für die die immer noch nicht verstanden haben, dass der [...]

  16. Wie weiter, bevor die letzte Zeitung offline vergriffen ist | Besser 2.0 - 20. Mai 2009

    [...] Vorsicht: Besser 2.0 hat schon in der Präsentation zum „alten“ Wissensmanagement vor dem „Wikipedia-Irrtum“ gewarnt. Ein Wiki bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Hürden, [...]

  17. Wissensmanagement in Firmen - eniak.INFO - 23. Juni 2009

    [...] Teil 1: Wissensmanagement im Enterprise 2.0 – Der Wikipedia Irrtum Teil 2: Die Entdeckung des Menschen Teil 3: Anleitung zum [...]

  18. Social Software: Der Wikipedia-Irrtum | //SEIBERT/MEDIA Weblog - 1. Juli 2009

    [...] Die Modernisierung der Unternehmenskommunikation scheitert jedoch häufig, weil althergebrachte Arbeitsmethoden einfach auf die neuen Technologien übertragen werden. Um vom Wissen aller Mitarbeiter zu profitieren, setzen immer mehr Unternehmen insbesondere auf Wikis. Leider unterläuft vielen dieser Unternehmen dabei ein schwerwiegender Fehler, der im Besser-2.0-Blog als Wikipedia-Irrtum bezeichnet wird. [...]

  19. Gibt es die ultimative Wahrheit im Unternehmen? Warum wir keine Angst vor Fehlinformationen im Intranet haben sollten. | Besser 2.0 - 16. Februar 2010

    [...] gefunden hätte. Doch halt: die Gesetze des Internet gelten nur bedingt im Intranet, wie ja schon der Wikipedia-Irrtum [...]

  20. Auf der Suche nach …. anderen Enterprise 2.0 Blogs | enterprise2punkt0.at - 24. Februar 2010

    [...] Besser 2.0 – Wissensmanagement 2.0 Präsentation der Superlative (deutsch) – früher bekannt als Projektmanagement 2.0 Blog der T-Systems Multimedia Solutions. Besser20 ist eine unabhängige Plattform, um Gedanken und Erkenntnisse über Web 2.0 zu teilen und diskutieren. [...]

  21. NPO-Blogparade #15: Wissensmanagement mit Hilfe von Social Media « Das Kulturmanagement Blog - 21. April 2010

    [...] Anfang 2009 von Simone Happ, Christoph Rauhut und Frank Wolf erarbeitet und auf dem jetzigen Blog besser 2.0 präsentiert wurde. “Der Wikipedia-Irrtum” nannten sie den ersten Teil und stellten [...]

Hinterlasse eine Antwort

*

Text formatting is available via select HTML. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>